Inklusion

Exklusion beenden: Kinder- und Jugendhilfe für alle jungen Menschen!

Position · Politik

Alle Kinder, Jugendlichen und ihre Familien und müssen auf Basis einer einheitlichen gesetzlichen Grundlage vom Staat unterstützt und gefördert werden. Das fordert die BKJ gemeinsam mit einem breiten Bündnis. ...

BKJ-Inhalt

Inklusion

„Die Blockade-Haltung der Arbeitsagenturen ist absurd“

Interview

Sie sind Pioniere einer inklusiven Zirkusarbeit. Hier sprechen Michael Pigl-Andrees und Anna-Katharina Andrees vom Berliner Zentrum für bewegte Kunst (ZBK) über ihr didaktisch-künstlerisches Konzept und ihr Bemühen Arbeitsplätze zu schaffen. ...

Inklusion

Für eine starke Demokratie und gesellschaftlichen Zusammenhalt

Position

Die BKJ ruft Zivilgesellschaft und Politik dazu auf, tragfähige Zukunftsvisionen für ein gesellschaftliches Zusammenleben zu entwickeln, in denen die Versprechen der Demokratie auf Gerechtigkeit, Teilhabe, auskömmliche Lebensgrundlagen und ...

BKJ-Inhalt

GanztagsbildungInklusion

„Ich liebe Menschen, die mich nehmen wie ich bin“

Interview · Schule

Die UN-Behindertenrechtskonvention ist klar formuliert: Jede*r soll im eigenen Tempo und nach den eigenen Fähigkeiten lernen dürfen. „Was ist so schwer daran?“, fragt Joscha Röder aus Bonn. ...

Engagement

Auf dem Titelbild zur Publikation „Kulturvereine. Selbstverständnis, Strukturen, freiwilliges Engagement“ ist der gesamte Titel abgedruckt. Außerdem eine lilafarbene Fläche, die die Hälfte des Bildes einnimmt. Auch das Logo der BKJ ist abgebildet.

Kulturvereine. Selbstverständnis, Strukturen, freiwilliges Engagement

Publikation

Die vorliegende Studie beschreibt die aktuelle Situation von Kulturvereinen, benennt Herausforderungen und spricht Empfehlungen für Kulturvereine, ihre Interessenvertretungen und die Politik aus. Denn: Kulturvereine und freiwilliges Engagement sind

...

BKJ-Inhalt

Internationales

Aufführung des Projekts „Sissimbom“ von Cactus Junges Theater aus Münster und Tete Adehyemma Dance Theatre aus Ghana
Aus der Praxis

„Armut ist ein Geisteszustand“

TanzTheater

Cactus Junges Theater aus Münster führt zusammen mit dem Tete Adehyemma Dance Theatre aus Ghana 2018 bis 2019 das Projekt „Sisimbom“ zum UN-Nachhaltigkeitsziel „Keine Armut“ durch. Kurz vor der Reise der deutschen Teilnehmer*innen nach Accra haben ...

Ganztagsbildung

Titelbild des kopaed-Bands „Perpektive Ganztag?!“

Perspektive Ganztag?!

Publikation · Schule · Kulturelle Bildung/Grundlagen

Ganztagsbildung kinder- und jugendgerecht gestalten: Dazu braucht es Räume für Kinder und Jugendliche, damit sie ihre Persönlichkeit entwickeln, ihre Positionen bestimmen und Gemeinschaft mitgestalten können. Es braucht selbstbestimmte

...

BKJ-Inhalt

Internationales

Sechs Jugendliche in Sportkleidung stehen nebeneinander und halten sich an den erhobenen Händen.
Aus der Praxis

„Das ist unfair!“

Eine deutsch-französisch-polnische Jugendbegegnung mit Tanz, Film, Bodypainting und Musik zum Thema Ungerechtigkeit. ...

Weitere Themen

Qualitätsmerkmale für die Kulturelle Bildung

Fachbeitrag · Kulturelle Bildung/Grundlagen

Dieser Qualitätsrahmen beschreibt die Grundlagen und Merkmale gelingender Angebote und Praxisformen Kultureller Bildung. Das geschieht auf der Basis einer jahrzehntelangen Praxis und Reflexion. ...

BKJ-Inhalt

Ganztagsbildung

Bildung und Kultur in der Stadt

Position · Politik

Das Positionspapier des Deutschen Städtetags beschreibt Rolle und Ziele Kultureller Bildung in den verschiedenen Bildungsphasen und formuliert kommunale Positionen zu deren Weiterentwicklung. ...

Jobs in der Kulturellen Bildung

Nachrichten

  • 09.09.19
  • Förderung

Jetzt Planungsmeldung für deutsch-französische Jugendbegenungen 2020 abgeben

Deutschland und Frankreich haben am 22. Januar 2019 einen neuen Freundschaftsvertrag unterzeichnet. Darin enthalten sind Vorhaben zur Stärkung der

 ...

BKJ-Inhalt
  • 05.09.19
  • Politik

Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen in den Mittelpunkt stellen

Mit einem Zwischenruf nimmt das Bundesjugendkuratorium Stellung zum für 2025 von CDU/CSU und SPD geplanten Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im

 ...

Diese Seite teilen:

Konferenz · 30./31.10.19 · Köln

Hände, die zum "Himmel und Hölle"-Spiel gefaltetes Papier halten, auf dem eine Weltkarte angedeuet ist.

Perspektiven global erweitern

Magazin Kulturelle Bildung

Das Titelbild von kubi - Magazin für Kulturelle Bildung Nr. 16 aus dem Jahr 2019 zeigt ein Kind mit blauer Jeanshose und einem pinkem Pullover. Die Beine sind angewinkelt. Es liegt auf einer Wiese. Die Hände ruhen auf dem Bauch. Es hat einen rechteckigen Pappkarton über den Kopf gestülpt. Auf dem Pappkarton ist eine Kinderzeichnung von einem Mädchenkopf, gezeichnet mit schwarzen dircken Strichen, zu sehen. Das Gesamtbild wirkt so als hätte das Kind den eigenen Kopf falsch herum auf. Auf dem Titelbild ist außerdem der Schriftzug vom Magazin "kubi" zu lesen und der Titel dieser Ausgabe "Heimat der rechte Begriff?".

Kubi #16 — Heimat der rechte Begriff?

 

Gefördert durch

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.   Ok